Das Schlepziger Wappen zeigt 3 Symbole:

  • Das Eichen- und Buchenblatt ist das Sinnbild für den Spreewald, die Flora im Naturschutzgebiet. Das Eichenblatt steht für die Eiche, auch als Symbol der Stärke und des Stolzes. Das Buchenblatt steht für die Buche als Kennzeichen der Festigkeit.
     
  • Die Wetterfahne an der Kirche (1782) zeigt traditionell das Fischmotiv. Des Weiteren zeigen alle Siegel (Kirchen- und Gemeindesiegel) eindeutig einen Fisch, so auch das älteste Gemeindesiegel von 1803. Der Fisch als Zander dargestellt, ist der im Unterspreewald mit begehrteste Fisch und wird deshalb auch der Spreewaldfisch genannt. Der Fisch versinnbildlicht Gesundheit, Verschwiegenheit und Wachsamkeit.
     
  • Das halbmondförmige Netz auf silber-weißem Grund ist traditionell angelehnt an die gemeindlichen und kirchlichen Siegel. Nach mündlichen Überlieferungen nannte man das schwimmende Schleppnetz "Wate".

 

Anzeigen

Events

 

Veranstaltungen

Natürlich finden Sie in Schlepzig Ruhe und Entspannung.
 
...aber es ist auch immer wieder etwas los in unserer Gemeinde.

aktuelle Veranstaltungen


Es gibt natürlich wiederkehrende Höhepunkte in jedem Jahr:

In den Monaten Januar/Februar finden der Maskenball, die Fastnacht und am Rosenmontag der Fastnachtsumzug mit vielen bunten Bildern durch den Ort statt. Die Saisoneröffnung erfolgt Ostern.

Jährlich am ersten Augustwochenende gibt es das Schlepziger Dorffest mit dem beliebten traditionellen Kahnkorso am Sonntag.

Hier einige Aufnahmen von den Umzügen.

 

 Und hier die 10 aktuellen Veranstaltungen in Schlepzig (Druckansicht):

  • RangerTour: Licht und Schatten - eine geführte Wanderung auf dem Naturlehrpfad Buchenhain Schlepzig
    • 22.08.2017  10:00 Uhr
      Fußwanderung am Rand von Tümpeln und Fließen mit Blick vom Beobachtungsturm Wussegk Treff: 10 Uhr am Infozentrum Biosphärenreservat "Alte Mühle", Dorfstr. 52 in 15910 Schlepzig. Kosten: Es wird um eine Spende zur Unterstützung von Naturschutzprojekten gebeten. Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen.
      Naturwacht im Biosphärenreservat Spreewald
      Tel: 035472 5230
      Email: schlepzig@naturwacht.de
      Internet: www.naturwacht.de
  • Na serbskich slědach po Słopiščach - Auf den Spuren der Wenden durch Schlepzig
    • 27.08.2017  10:00 Uhr
      Ein geführter zweisprachiger (deutsch/wendisch)Rundgang auf den Spuren des über tausend Jahre alten wendischen Dorfes Słopišča. Sie erfahren vieles über die niedersorbischen Bräuche und Traditionen sowie die wendische Sprache und ihre Sagenwelt. Treffpunkt: Bauernmuseum Schlepzig Anmeldungen gerne erbeten! Gisela Christl, Bauernmuseum Schlepzig, Dorfstraße 26, 15910 Schlepzig.
      Gisela Christl
      Tel: 035472 225
      Email: post@spreewald-christl.de
      Internet: www.schlepzig.de
  • Der Krausnicker Kriegbusch- Urige Natur im Wald - eine geführte Radtour
    • 03.09.2017  10:00 Uhr
      Facettenreich und geheimnisvoll - eben Natur pur! Treff: Infozentrum des Biosphärenreservates Spreewald, Dorfstraße 52, Schlepzig, Dauer: ca. 4 Stunden. Hinweis: Räder sind bitte selbst mitzubringen!
      Naturwacht Brandenburg
      Tel: 035472 5230
      Email: schlepzig@naturwacht.de
      Internet: www.naturwacht.de
  • Tag des offenen Denkmals in Krausnick - Die unter Denkmalschutz stehende Fachwerkkirche Krausnick steht Besuchern offen
    • 10.09.2017  10:00 Uhr
      Zum Tag des offenen Denkmals öffnen sich die Türen der Krausnicker Kirche für Interessenten und Besucher. Vor Ort werden Fragen zur Historie von Herrn Stolt beantwortet.
      Deutsche Stiftung Denkmalschutz
      Internet: www.tag-des-offenen-denkmals.de
  • Die Fischteiche von Schlepzig bis Lübben - eine geführte herbstliche Radtour entlang der Teichanlagen
    • 24.09.2017  10:00 Uhr
      Eine naturwissenschaftlich sehr interessante und schöne Radtour entlang der Schlepziger Fischteiche. Begeisterung nicht nur bei den Hobbyornithologen! Treff: Infozentrum des Biosphärenreservates Spreewald Dauer: ca. 3 Stunden. Eigene Räder sind erforderlich! Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.
      Naturwacht Brandenburg
      Tel: 035472 5230
      Email: schlepzig@naturwacht.de
      Internet: www.naturwacht.de
  • Na serbskich slědach po Słopiščach - Auf den Spuren der Wenden durch Schlepzig
    • 24.09.2017  10:00 Uhr
      Ein geführter zweisprachiger (deutsch/wendisch)Rundgang auf den Spuren des über tausend Jahre alten wendischen Dorfes Słopišča. Sie erfahren vieles über die niedersorbischen Bräuche und Traditionen sowie die wendische Sprache und ihre Sagenwelt. Treffpunkt: Bauernmuseum Schlepzig Anmeldungen gerne erbeten! Gisela Christl, Bauernmuseum Schlepzig, Dorfstraße 26, 15910 Schlepzig.
      Gisela Christl
      Tel: 035472 225
      Email: post@spreewald-christl.de
      Internet: www.schlepzig.de
  • RangerTour: Licht und Schichten - eine geführte Wanderung auf dem Naturlehrpfad Buchenhain Schlepzig
    • 01.10.2017  10:00 Uhr
      Wandern Sie in Begleitung eines Rangers der Naturwacht Spreewald durch den Buchenhain mit seinen verschiedenen Waldgesellschaften im herbstlich bunten Blätterkleid. Dauer: ca. 3 Stunden. Kosten: Es wird um eine Spende zur Unterstützung von Naturschutzprojekten gebeten.
      Naturwacht im Biosphärenreservat Schlepzig
      Tel: 035472 5230
      Email: schlepzig@naturwacht.de
      Internet: www.naturwacht.de
  • Großer Fischzug am Schlepziger Inselteich und Fischerfest
    • 04.11.2017  09:00 Uhr
      Großer Fischzug am Inselteich mit Fischverkauf und Markttreiben sowie Blasmusik.
      Teichgut Petkamsberg 15910 Schlepzig
      Tel: 035472 64025
      Internet: www.teichgut-peitz.de
  • Schlepziger Märchen- und Hofweihnacht
    • 16.12.2017  11:00 Uhr  bis  17.12.2017
      Die Schlepziger Unternehmen laden Kinder und Erwachsenen ganz herzlich zur 2. Schlepziger Märchen- und Hofweihnacht ein! Ob im Hafen, in der Gaststätte, im Bauernmuseum oder in der Pension Schiela - überall finden sich weihnachtliche Angebote, Süßigkeiten, für die Erwachsenen heiße Getränke, Glühweinkahnfahrten sowie für die Kinder ein Kinderweihnachtsmarkt. Dazu öffnen sich Hoftüren und laden zu einem Blick auf alte wendische Höfe und Gärten ein. Der Weihnachtsmann kommt am Samstag um 11:00 Uhr direkt aus dem Pusch am Kahnhafen an und und bringt einen großen Sack voller Geschenke mit, die er dann unter den anwesenden Kindern verteilen wird. An verschiedenen Stellen können Große wie Kleine weihnachtlichen Geschichten, vorgelesen von Schlepziger Märchenerzählern, lauschen. Die Veranstaltung steht derzeit unter Vorbehalt.
      Unternehmen des Ortes Schlepzig
  • Traditioneller Weihnachtsmarkt mit Weihnachtswette in Golßen
    • 17.12.2017  13:00 Uhr
      Vereine und ortsansässige Händler gestalten einen kleinen aber feinen Markt mit typischem Naschwerk und Leckereien, weihnachtlicher Musik und Programm. Die Geschenke für die Kleinen bringen der Weihnachtsmann und seine Sieben Zwerge!!! Der Höhepunkt des Marktes ist wie jedes Jahr die Gemeinschaftswette, bei der die Golßener gemeinsam eine noch unbekannte Aufgabe lösen werden!
      Stadt Golßen
      Internet: www.golssen.de
© 2008 Gemeinde Schlepzig nach oben